The Seelig Family Homepage

Menschenhandel Brasilien: Kinder werden für CHF 1.20 prostituiert

SkyNews

argaiv1431

Brasiliens Kinder werden für CHF 1.20 prostituiert.

SKY NEWS England hat eine Reportage über den Menschenhandel in Recife Brasilien gemacht. Unser Strassenteam hat die SKY NEWS Reporter durch die Slums geführt und bei Nacht an die Orte gezeigt, wo wir jede Woche unter den Strassenkinder arbeiten. Dabei ist eine echt eindrückliche Reportage entstanden. Wer immer berührt wird und uns unterstützen möchte, kann mittels dem Spendeknopf auf der linken Seite Anteil an unserer Arbeit im  Kampf gegen den Menschenhandel und den Kindesmissbrauch in Recife werden.

 

Neues Projekt: Die Ludothek

Haben Sie ein Spiel, welches Sie nicht mehr benötigen? Ja? Dann schenken Sie es doch uns für das neue Projekt "Ludothek" (Bibliothek, mit Spielen statt Büchern)!

 

Spendenaufruf für die Schule

Unser Jugendheim für Strassenkinder "Haus der Hoffnung" benötigt für das Jahr 2014 dringend Geld, um all die neuen Schulbücher und anderen notwendigen Schulmaterialien der Kids zu kaufen.

 

Wenn Hindernisse neue Türen öffnen

Turnhalle der öffentlichen Schule

Es war wieder einmal Dienstag und wir waren auf dem Weg zur Favela "Coque" zum Floorball Training. Als wir auf dem öffentlichen Platz ankamen, kam uns jemand mit einem Dokument entgegen und streckte es uns vor die Nase. "Wir haben die Bewilligung um diesen Platz zu nutzen, ihr dürft ihn nun nicht gebrauchen.".
 


Seite 1 von 3

Spenden

Unsere Projekte werden alle über Spendengelder finanziert. Werden Sie Teil unserer Arbeit! Spenden Sie einfach mit einem Klick per PayPal. Jede noch so kleine Spende ist willkommen!
auf facebook veröffentlichen

Wechselkurse zu CHF